Home Patienten-Infos Prostata-Bildgebun ... FAQ‘s Allgemeines ...
 
Schnellsuche:
  
 
Über uns
Karriere
Forschung
Fortbildung
Patienten-Infos
Interventionsradiologie
Minimalinvasive Tumortherapie
Studenten-Infos
Aktuelle Stellenausschreibungen
Mitarbeitersuche:
  
Mein PSA-Wert ist erhöht, habe ich Krebs? Was muss ich machen? 19.11.2017 

1. Mein PSA-Wert ist erhöht, habe ich Krebs? Was muss ich machen?

1/6

standard/transparentgif.gif


80_Abbildung-1a---neu-030215
Abb. 1 a

80_Abbildung-1b---neu-030215
Abb. 1 b

80_Abbildung-2---neu-030215
Abb. 2

standard/transparentgif.gif


Ein erhöhter PSA-Wert allein entscheidet nicht zuverlässig über das Vorhandensein von „Prostatakrebs“. Auch gutartige Erkrankungen wie z. B. die benigne Prostatahyperplasie (BPH) (Abb. 1 a) und (Abb. 1 b) oder eine Entzündung der Prostata (Prostatitis) (Abb. 2), die wesentlich häufiger vorkommen als Prostatakrebs, können zu einem erhöhten PSA-Wert führen.

Nichtsdestotrotz sollte ein erhöhter PSA-Wert bei entsprechendem Risikoprofil weiter abgeklärt werden. Ziel jeder weiteren Prostatadiagnostik sollte eine individuelle Prostatakrebs-Risikobewertung sein. Neben der Bestimmung des PSA-Wertes wird in der Regel eine digital rektale Untersuchung (DRU) durchgeführt. Bei auffälligem Tastbefund und/oder erhöhtem sowie steigendem PSA-Wert, wird im weiteren Verlauf häufig eine Prostata-Biopsie empfohlen. Ergänzend stehen heutzutage weitere Verfahren für die Prostatakrebserkennung – wie die Magnetresonanztomographie (MRT) der Prostata – zur Verfügung. Die MRT gilt als das beste bildgebende Verfahren, um die Prostata und das umliegende Gewebe zu analysieren und die Detektion und Abgrenzung bösartiger Gewebeentartungen zu ermöglichen.



Dr. med. Dominik Nörenberg
1/6

Druckansicht
 Graduiertenkollegs BIOQIC der DFG
Wir freuen uns über die Einrichtung des Graduiertenkollegs BIOQIC der DFG (GRK2260) an der Radiologie der Charité!
 Im Interview
Prof. Hamm erläutert seine Ziele für den ECR 2017.
 Preis für PD Dr. Fallenberg
Auf dem diesjährigen EUSOBI-Congress in Berlin hat Frau PD Dr. Eva Maria Fallenberg den Preis für das meist zitierte, in European Radiology 2014 publi ...
 Projektförderung
Dr. Paul Jahnke wirbt umfangreiche Drittmittel zur Weiter- entwicklung der patientenindividuellen 3D-Dosimetrie ein. Mehr....
 Ehrung
Goldmedaille der AOSR an Prof. Hamm verliehen
 Tumortherapie
Informieren Sie sich über unser Spezialgebiet: Minimal-invasive Tumortherapie (MITT)!
alle Nachrichten
 
Home   Site Map   Impressum   Kontakt   Top    Copyright © 2003-2010 Charité
entwickelt und betreut von Martin Fischer