Home Interventionsradiolo ... Behandlung von Gef ... Implantation zentr ...
 
Schnellsuche:
  
 
Über uns
Karriere
Forschung
Fortbildung
Patienten-Infos
Interventionsradiologie
Minimalinvasive Tumortherapie
Studenten-Infos
Aktuelle Stellenausschreibungen
Mitarbeitersuche:
  
Komplikationen 24.02.2018 
4/10

Mögliche Komplikationen



Welche Komplikationen können bei der Implantation auftreten?

Grundsätzlich sind folgende Komplikationen möglich:

• Blutung
• Infektion
• Gefäßverletzung
• Embolie (v.a. Luftembolie)
• Thrombose

Aktuelle Gerinnungsparameter (Quick > 50%, pTT < 80s und Thrombozyten > 50.000) helfen uns, die Häufigkeit von Blutungskomplikationen deutlich zu reduzieren. Deshalb bestehen wir auf entsprechend aktuellen Gerinnungsparametern mit den oben genannten Grenzwerten.

Die Häufigkeit von Infektionen kann durch eine entsprechend sorgfältige Implantation unter strengsten sterilen Bedingungen reduziert werden. Patienten, die aktuell eine Infektion durchmachen, sollten erst nach Abheilung der Infektion ein Portsystem implantiert bekommen. Bei Patienten mit sehr labilem Immunsystem und starker Infektanfälligkeit kann über eine prophylaktische Antibiose während der Implantation nachgedacht werden.

Welche Komplikationen können später bei zentralvenösen Portsystemen auftreten?

Eine Reihe von verschiedenartigen Komplikationen können nach Portimplantation bei Patienten auftreten. Die verschiedenen Komplikationen lassen sich anhand der Ätiologie
wie folgt einteilen:

Infektionen
Thrombosen
Katheterschäden
Katheterlageänderungen (Dislokation)
Lokale Hautprobleme



Prof. Dr. med. Bernhard Gebauer
4/10

Druckansicht
 Ehrenmitgliedschaft
Prof. Hamm wurde in Korea geehrt. Mehr dazu...
 Prof. Hamm in Australien
Professor Hamm wurde in einer Robe gesichtet. Mehr dazu...
 Graduiertenkollegs BIOQIC der DFG
Wir freuen uns über die Einrichtung des Graduiertenkollegs BIOQIC der DFG (GRK2260) an der Radiologie der Charité!
 Prof. Fischer
Vorsitzender der AG Ultraschall (AGUS) der Deutschen Röntgengesellschaft
 Forschungsaufenthalt
Bewerber für einen 6-8 monatigen Forschungsaufenthalt am Yale University Hospital in New Haven, USA gesucht
 Tumortherapie
Informieren Sie sich über unser Spezialgebiet: Minimal-invasive Tumortherapie (MITT)!
alle Nachrichten
 
Home   Site Map   Impressum   Kontakt   Top    Copyright © 2003-2010 Charité
entwickelt und betreut von Martin Fischer