Home Über uns Skelettradiologie Stadieneinteilunge ...
 
Schnellsuche:
  
 
Über uns
Karriere
Forschung
Fortbildung
Patienten-Infos
Interventionsradiologie
Minimalinvasive Tumortherapie
Studenten-Infos
Aktuelle Stellenausschreibungen
Mitarbeitersuche:
  
Larsen-Stadien 18.02.2018 
3/4

Larsen Grade (rheumatoide Arthritis)

gelenk/deviation-klein.gif


Die Beurteilung von Röntgenaufnahmen durch Radiologen ist selten frei von subjektiven Bewertungen. Durch die Erstellung von Standard-Referenzfilmen wollte A. Larsen der Röntgenbildanalyse mehr Objektivität verleihen. Entsprechende Atlanten mit Bildbeispielen für jedes Gelenk wurden vertrieben. Der Larsen-Grad wird pro Gelenk angegeben, durch Aufsummieren kann ein Score für eine oder beide Hände und die Füße bebildet werden. Der Larsen-Grad ist auch für große Gelenke (Schultergelenk, Kniegelenk) anwendbar.
GradRöntgenbefund
0kein pathologischer Befund
1unspezifische pathologische Veränderungen, keine Erosionen
2geringe, aber sicher destruierende Veränderungen
3mäßiggradig destruierende Veränderungen
4schwere destruierende Veränderungen, Deformierungen an gewichttragenden Gelenken
5mutilierende Veränderungen und Ankylosen, massive Deformierungen an gewichttragenden Gelenken

Graduierung der radiologischen Veränderungen nach Larsen (1973, 1976)
PD Dr. med. Kay-Geert Hermann
3/4

Druckansicht
 Prof. Hamm in Australien
Professor Hamm wurde in einer Robe gesichtet. Mehr dazu...
 Tumortherapie
Informieren Sie sich über unser Spezialgebiet: Minimal-invasive Tumortherapie (MITT)!
 Graduiertenkollegs BIOQIC der DFG
Wir freuen uns über die Einrichtung des Graduiertenkollegs BIOQIC der DFG (GRK2260) an der Radiologie der Charité!
 Prof. Fischer
Vorsitzender der AG Ultraschall (AGUS) der Deutschen Röntgengesellschaft
 Ehrenmitgliedschaft
Prof. Hamm wurde in Korea geehrt. Mehr dazu...
 Forschungsaufenthalt
Bewerber für einen 6-8 monatigen Forschungsaufenthalt am Yale University Hospital in New Haven, USA gesucht
alle Nachrichten
 
Home   Site Map   Impressum   Kontakt   Top    Copyright © 2003-2010 Charité
entwickelt und betreut von Martin Fischer