Abbildung 1. (a) Normale Prostata eines 30 jährigen Mannes. Die mittlere Transitionalzone (TZ) ist noch sehr umschrieben um die Harnröhre lokalisiert. Sie ist von der zentralen Zone (CZ) und von bindegewebigen bzw. muskulären Strukturen umgeben (fibromuskuläres Gewebe = FM). Der größte Anteil der Prostata wird durch die äußere, periphere Zone (PZ) gebildet.