Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Aktuelles

12.04.2022

Deutsche Röntgengesellschaft verleiht renommierten Wilhelm-Conrad-Röntgen-Preis an PD Dr. Omar Dzaye MPH PhD

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ausgezeichnet wurde PD Dr. Omar Dzaye für seine Habilitationsschrift „Bildgebung von subklinischer Atherosklerose zur Personalisierung der Risikoabschätzung in der Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen“. 

Das wissenschaftliche Oeuvre von PD Dr. Omar Dzaye trägt zu einer Neubewertung des als veraltet in Verruf geratenen Calcium-Scores bei. Dabei tritt die Risikoabschätzung für das Vorliegen einer stenosierenden koronaren Herzerkrankung in den Hintergrund. Vielmehr wird ersichtlich, dass der Calcium-Score seine Bedeutung hat als Indikator für das allgemeine kardivaskuläre und auch onkologische Risiko. Dies eröffnet neue Perspektiven für die Prävention, aber auch für das am Horizont schon erkennbare Screening für Lungenkarzinome. Auch gewinnt der Calcium-Score als zusätzlicher Imaging-Biomarker im Rahmen der Befundung eines normalen CT des Thorax an Bedeutung - vorausgesetzt ein modernes schnelles CT steht zur Verfügung.

Die Deutsche Röntgengesellschaft vergibt den Wilhelm-Conrad-Röntgen-Preis alljährlich während des Deutschen Röntgenkongresses zum Gedenken an ihren Namensgeber. Der Preis wird seit 1979 verliehen und ist mit 10.000 Euro dotiert. Verliehen wird der Preis für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten, die dem Fortschritt der Radiologie dienen. Eingeschlossen sind die Arbeitsgebiete Radiologische Diagnostik, Strahlentherapie, Strahlenphysik, Strahlenbiologie und Strahlentechnik.

Das gesamte Preisgeld spendet PD Dr. Omar Dzaye für gemeinnützige Zwecke. 

Prof. Dr. Bernd Hamm
 

Kontakt

PD Dr. Omar Dzaye, MPH PhD

FacharztCharité - Universitätsmedizin Berlin

Postadresse:Augustenburger Platz 113353  Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:Südstraße 3, Haus 40, EG, Raum 0.0056

CVK, Südstraße 3


Zurück zur Übersicht